Dienstag, 6. Februar 2018

Träumen überm Tal – im Allgäu Hotel Tanneck


*Werbung / in Zusammenarbeit mit / Pressereise

Hello Freunde!


Einfach mal abschalten und vor sich hinträumen, während man in das verschneites Tal und das Bergpanorama um einen herum blickt. Das bräuchte ich gerade, eine Portion Entspannung. Ein paar Tage einfach mal "nichts" tun & Welt um einen für ein paar Stunden vergessen. Die nächsten Tage bzw. Wochen werde ich viel unterwegs sein, um genau zu sein, bin ich den halben Februar nicht in meiner Heimat München. Ich freue mich natürlich irre auf die Zeit, denn schließlich geht es zum Drehen und danach auf die Berlinale. Dennoch sehne ich mich zurzeit nach ein paar Tagen Ruhe, Zeit nur für mich ganz alleine.  Natürlich muss ich deswegen nicht alleine wegfahren, aber man kann ja auch in  trauter Zweisamkeit Zeit für sich alleine finden. Genau das haben meine Mama & ich Ende November auch getan, als wir für eine Pressereise ein paar Tage nach Fischen im Allgäu ins Allgäu Hotel Tanneck* eingeladen wurden. Gerne denke ich an diese Zeit zurück und möchte jetzt ein paar Impressionen davon mit euch teilen. Außerdem verrate ich euch endlich das "Geheimnis" meines Instagramposts, nämlich was es mit "Milchwell" auf sich hat! :-)

Donnerstag, 18. Januar 2018

Glasgow, Baby! Ein Wochenende in der schottischen Kunst-und Kulturstadt

Hello meine Lieben!


Wie viele von euch sicherlich auf Instagram(stories) @Littlediscoverygirl mitbekommen haben, wurde ich Ende November von @visitscotland* & @peoplemakeglasgow*  für ein paar Tage auf eine Bloggerreise nach Schottland, genauer gesagt nach Glasgow eingeladen. 

Die Stadt hat mich mit ihrem Flair total verzaubert, außerdem habe ich so viele tolle Menschen auf dieser Reise kennenlernen dürfen, von denen die ich ein paar 2018 hoffentlich wiedersehen werde #shoutouttomyspains ! :-) 

Wenn ich Glasgow mit nur einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es wohl "Kunst". Denn an jeder Ecke findet man ein anderes Kunstwerk, sei es in einem Museum, auf der Straße an den Wänden #streetart oder im Hotel(-zimmer). Was ich die Tage alles erlebt habe inkl. meiner persönlichen Empfehlungen für Glasgow – das gibt's jetzt! 


* unbezahlte Werbung/ Bloggerreise / in Zusammenarbeit mit

Montag, 1. Januar 2018

Meine Highlights 2017 - Jahresrückblick

Meine Lieben!

What the... schon wieder ist ein ganzes Jahr – 365 Tage, 52 Wochen & 12 Monate – um! Ich weiß, das sagt man irgendwie immer – allerdings fühlt es sich für mich diesmal besonders krass an. Denn in diesem Jahr gab es privat wie beruflich so viele lebensverändernden Dinge, wie noch nie in meinem Leben zuvor. 


Die letzten Jahre gab es immer einen XXL-Jahresrückblick, sodass ich ihn immer in zwei Parts aufteilen musste. Das war etwas mühselig & irgendwie einfach zu viel Inhalt auf einmal. Deswegen dachte ich mir, dass ich ihn dieses Jahr ein wenig komprimiere & viel eher in einzelne Themen aufteile, ähnlich wie bei meinen "My life in pictures"-Life Updates/Monatsrückblicken. Finde ich irgendwie besser, weil strukturierter und kürzer. Seid ihr da ebenfalls meiner Meinung? :-)

Damit nicht schon die Einleitung alles sprengt, legen wir einfach direkt mal los: