Montag, 16. Februar 2015

Wunderful Impressions from America (Part 3)




Lange habe ich euch warten lassen. Auf weitere Bilder aus Amerika. Wobei: wer mich auf meinem YOUTUBE CHANNEL *klick* abonniert hat, der hat die Bewegtbilder (siehe oben) schon viel früher sehen können. Mittlerweile sind sogar zwei weitere Teile online. Insgesamt also schon 5. Fehlen also jetzt nur noch zwei. Und die kommen so wie es ausschaut nächste & übernächste Woche online, sodass ich euch wöchentlich mit neuen Amerikakram zustopfen kann :)




So, aber jetzt kommen wir zum eigentlichem: den Bildern.

Im Teil II sind wir ja am Gran Canyon geendet...






...und weiter ging es dann nach LAS VEGAS - NERVADA !!! 
Ich muss sagen, die Stadt hält was sie verspricht! Überall bunter Lichter, wahnsinnig coole Straßenkünstler, viele viele halb nackte Weiber (haha) und wirklich gigantische Gebäude, Hotels und Läden! Gezockt haben wir natürlich auch ein bisschen in Vegas, aber natürlich nur ganz wenig.. sodass man nicht ganz so viel verloren hat, haha.
Die kontrollieren wirklich kaum in den Hotelcasinos ob man wirklich schon 21 ist, was ich ja zu diesem Zeitpunkt nicht war.. Also echt sehr cool !! An sich ist diese Stadt sehr tolerant, hier darf man z.B. auch im Gegensatz zu den anderen Städten in der USA auf der Straße Alkohol trinken - so habe auch ich mir abends mal ein amerikanisches Bierchen dort gegönnt ;)



Auf dem Weg nach SAN FRANCISCO haben wir Zeit in BISHOP & im YOSEMITE NATIONALPARK verbracht. (und in zwei 




Das Death Valley ist der trockenste & heißerste Ort der ganzen Welt - und das hat man auch ordentlich gespürt. Zwar war es nicht ganz so heiß, wie einst dort gemessen wurde (knapp 57 Grad!!), doch auch bei 45 Grad hat man es nicht länger als 5 Min. in der Sonne ausgehalten. Zum Glück hatten wir ganz viel Wasser dabei :)

Nein, aber das Gebiet war schon wirklich faszinierend, wie ihr auf den Bildern sehen könnt:















Eine kleine Abkühlung haben wir bei unserem nächsten Stop bekommen.
"Mammoth Lakes" war die Gegend, in welcher wir Mittagspause machten. 
Die größte Verwunderung war der Schnee, der dort lag.
Wahnsinn, wer hätte das gedacht: SCHNEE in KALIFORNIEN ?! 
Ich weiß ja nicht, wie es euch geht. Aber für mich war das in meinen Vorstellungen immer nur: Sonne, Strand & Meer. Aber dieser Bundesstaat ist so viel vielfältiger. 






Nicht zu missachten war auch dieser kurze Halt: Die gewaltigen Mammutbäume. 
Leider sind die Bilder wegen des wahnsinnigen Sonneneinfalls sehr hell & dadurch echt qualitativ schlecht geworden. Aber ich wollte sie euch trotzdem nicht vorenthalten :)




Weiter ging es dann für zwei Nächte in einen weiteren Nationalpark: 
den YOSEMITE NATIONALPARK. 

Er war einfach faszinierend, so weit - so überraschend, was sich so alles dort tummelt  - so grün & grau zugleich. 
Die Wanderwege waren fantastisch. Leider hatten wir nicht das beste Schuhwerk dabei. Daher sind wir nicht den Wasserfall-Wanderweg gewandert, sondern einen etwas sichereren für unsere Sneakers an den Füßen. Jedoch bin ich mir sicher, dass er nicht weniger schön war, v.a. wenn ich die letzten beiden Bilder betrachte. Es kann gar nicht sein, denn der Ausblick war einfach unübertrefflich schön!

Entschuldigt die schlechte Quali dieser beiden Bilder.. die wurden mit der Videokamerainternen Funktion aufgenommen, da gerade keine andere zur Hand war. Aber diesen wahnsinnigen Ausblick wollten wir euch trotzdem nicht vorenthalten :)









Weiter ging's nach SAN FRANCISCO. Oh mein Gott! Wir kamen erst am Abend an & haben am Pier 39 erst einmal diesen wundervollen Sonnenuntergang miterleben dürfen. Dazu muss man sagen, dass so etwas in SAN FRAN nicht alle Tage passiert, sehr oft ist die Stadt in der Früh & Abends in eine Nebelwolke gehüllt, bei uns jedoch war alles perfekt. :)
Dabei ist dieser wunderschöne Schnappschuss entstanden. Ich finde perfekter hätte das Licht, die Stimmung und alles in diesem Bild nicht sein können. Ich bin immer wieder baff, wenn ich dieses Bild betrachte. WOOOOOOW .. oder was sagt ihr dazu? (Wir wollen uns das Bild wahrs. auf eine Leinwand drucken lassen & dann übers Bett hängen - was haltet ihr davon?)



Was ich noch unglaublich toll an diesem Ort fand, waren die Seelöwen am Pier 39. Ich konnte sie gar nicht mehr zählen, so viele lagen dort auf den Flößen. Einfach nur süß :)


"The Palace of fine arts" - im Marina Disctrict in San Fran, ein wunderschöner Park/Garten :)



Einfach nur ein witziger Schnappschuss! Die Couch stand einfach so auf der Straße & wir haben sie gleich mal als Sitzmöglichkeit nach einem zweistündigem Spaziergang genutzt ;)


Die "Golden Gate Bridge" durfte natürlich auch auf keinem Foto fehlen, hier vom Winde verweht & mir zerrissenen Jeans ;) Daher erinnert mich das Bild hier so sehr an das Lied "Ich war noch niemals in New York" von Udo Jürgens "...Ich ging durch San Francisco - in zerrissnen Jeans..."  ;)


So, das war's schon wieder mit dem 3. Teil an Fotofluten aus Amerika! Ich bin fest davon überzeugt die nächsten Teile noch sehr zeitig hier zu veröffentlichen :)

Bis bald ihr Lieben,

Küsschen :)












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen