Sonntag, 5. Juli 2015

Einmal um den Gardasee: #2 RIVA DEL GARDA


Hallo meine Lieben! Ich hoffe euch geht's gut & ihr habt das unglaublich heiße Sommerwochenende gut überstanden :) die meiste Zeit habe ich leider damit verbracht zu lernen & zu arbeiten. Leider nicht das beste Timing gewesen..  aber die Abschlussprüfungen meiner Akademie stehen an. 
(Morgen im übrigen die erste und gleichzeitig die schlimmste, denn es wird die schriftliche Prüfung, d.h. alle Vorlesungen der letzten 10 Monate werden abgefragt. Uff. Den Haufen an Handout & Co. könnt ihr auch ja vorstellen.. ätzend! Ich bin echt froh, wenn ich die Prüfung morgen Mittag gut überstanden habe. :-) )

Aber jetzt zum eigentlichen Thema: mein Gardasee Kurztrip, Mitte letzten Monats. 
(HIER findet ihr Teil 1 meines Reiseberichtes von der Stadt Malcesine ♥)
Unser 2. Halt unserer Gardasee - "Rundreise" war die Stadt RIVA


Riva ist die größte Stadt am Gardasee und ist vor allem für ihre Mountainbike-Strecken bekannt, aber auch viele Segler und Windsurfer halten sich hier auf. Ist ja auch perfekt dafür geeignet, denn der Wind hat trotz des perfekten Wetters uns ganz schön um die Ohren geweht. Der Blick vom nördlichsten Punkt des Gardasees ist einfach einmalig wie ich finde, oder? :-)








Wir haben einen tollen Spaziergang entlang des Strandes gemacht, sind vorbei an Segelschulen und kleinen Parks und haben zu guter Letzt noch eine echt coole Fotostation gefunden. :-)
Eine wirklich tolle Idee! #gardainlove





Sooo, für mich geht es jetzt ganz ganz schnell ins Bettchen - morgen früh steht ja wie gesagt wie große Prüfung an! Drückt mir zw. 10-13 Uhr die Daumen! Küsschen :-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen