Samstag, 11. Juli 2015

(Summer-) Salad - Inspiration ♥


Heute gibt es mal einen Post, den es hier sonst eher seltener gibt. Auch, wenn ich Essen über alles liebe, muss ich gestehen, dass ich selbst bislang nicht die wahnsinns Köchin bin. 
Ich backe zwar sehr gut & gerne, aber beim Kochen bleiben es meist doch eher die "gewöhnlichen" und leichteren Gerichte. Es sei denn mein Freund & ich probieren mal etwas Neues aus. (was dann auch nicht immer so gelingt :-D aber: Übung macht ja bekanntlich den Meister, nicht wahr?! :-) haha)

Wie dem auch sei. Nachdem es jedenfalls (vor allem die letzte Woche!) unglaublich heiß war, haben wir uns oft einfach nur einen leckeren, erfrischenden Salat gemacht. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn es so richtig warm ist (vor allem über 35 Grad!), dann habe ich einfach keine große Lust auf etwas Warmes zum Essen. Zwei meiner liebsten "Kreationen" dieser Hitzewelle-Woche möchte ich euch jetzt zeigen. Ich weiß, sie sind kein kochmäßiges Meisterwerk, aber super lecker, erfrischend und sommerlich sind sie allemal! & gut aussehen tun sie auch noch ;-) 
Viel Spaß beim Nachmachen! 


Der Exote

(Feldsalat-Maracuja-Gemüse-Mix mit einer Honig-Senf Sauce)

Man nehme für 2 große Portionen: eine Packung frischen Feldsalat, 2 Maracujas (je runzeliger, desto besser sind sie meistens), eine rote und eine gelbe Paprika (die grünen mögen wir nicht, zu bitter!), eine Packung Rispentomaten (die mittelgroßen sind das, die sind meistens am süßersten) und wahlweise noch zwei gekochte Eier (siehe Version 2: ein Bild weiter unten).

Für die Sauce außerdem:  1EL Senf, 1 EL Honig (wir haben Blütenhonig genommen), 6 EL Balsamico, 4 EL Olivenöl, mit Salz & Pfeffer würzen


Der Aufgepimpte

(Tomate- Mozarella mal optisch etwas anders)


Man nehme (für 1-2 Personen, je nach Hunger) :
(ich schätze mal es ist ziemlich selbsterklärend, aber für den Fall der Fälle auch noch einmal die genaue Auflistung) 
eine große Packung Mozzarella, eine Packung Rispentomaten, eine Zwiebel, zwei Erdbeeren (oder auch gerne noch mehr) und ein paar Basilikumblätter

Für die Sauce: 4 EL Balsamico, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und (wenn ihr es habt oder in euerem Supermarkt finden könnt) Tomaten-Mozarella Gewürzmischung (haben wir aus Mallorca)








Kommentare:

  1. Hey :)
    Super schöner Blog, du hast auch direkt einen follower mehr :)
    Ich würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust.
    LG chiara :-)
    http://chiarisbriefpapier.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. This is really interesting, You are a very skilled blogger.
    I have joined your rss feed and look forward to seeking more of
    your wonderful post. Also, I have shared your website in my
    social networks!

    Feel free to surf to my blog villa istana bunga 5 kamar ()

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehen die lecker aus, deinen Post speichere ich mir gleich mal unter meine Favoriten :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  4. PERFEKT! Ich bin wirklich immer auf der Suche nach neuen Salatideen und verschiedene Varianten. Danke für die Vorstellung :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen