Dienstag, 21. Juli 2015

THE PLACE TO BE IN MALLORCA: Die Hafenstadt ALCUDIA



Hallo ihr Lieben! :-)

Weiter geht es mit einem Mallorca - Post. Diesmal dreht sich alles um die wunderschöne Hafenstadt ALCUDIA im Norden der Insel. Wir hatten ja mal wieder einen Mietwagen auf Mallorca und sind damit die Insel abgefahren. Der erste Stop und auch einer der aller tollsten, wie ich finde, war Puerto d'Alcudia, also der Hafen der Stadt Alcudia. Später (wie ihr auch im Video oben sehen könnt) waren wir auch noch in der historischen Altstadt unterwegs. Aber mal von vorne:
Wir sind also mit unserem süßen Mietwagen (dem ♡ FIAT C 500 mit Schiebedach ♡ - Cabriofeeling PUR!!) gleich nach dem Frühstück losgefahren und sind mittels Landkarte in Richtung Alcudia gefahren. Das hat eigentlich ziemlich gut funktioniert. :-)

_____________________________________________________
Zum Auto-Mieten kommt hier übrigens der TIPP #1
(damit ihr nicht genauso ratlos seid, wie wir es waren): 
Wenn ihr so wie wir unter 25 seid, bekommt ihr im Großen & Ganzen KEINEN MIETWAGEN. Aber: es gibt ein paar Außnahmen, bei denen es ab 21 geht. (unter 21 geht aber scheinbar überhaupt nichts, wie uns mitgeteilt wurde) Zum Beispiel unser Anbieter EUROPCAR.
_____________________________________________________

STRAND PUERTO D'ALCUDIA


Die ersten zwei Stunden haben wir eigentlich nur am Strand verbracht. Aber das war nicht irgendein Strand, der Strand war einfach wunderschön. Irgendwie sogar "Karibik-like" durch die ganzen Palmen, den weißen, feinen Sand und das klare Meer. 

Nur das Wasser an der Strandbar war schweineteuer (3 € für 0,3l - anstatt 50 Cent im Supermarkt) , also schaut, dass ihr euch vorher was im Supermarkt besorgt. 


HISTORISCHE ALTSTADT ALCUDIA


Die Altstadt hat mich eigentlich noch mehr umgehauen, als der Strand. Ca. 1km vom Meer entfernt, erblickt man die älteste Stadt Mallorcas Alcudia. Umgeben von wunderschönen, alten Stadtmauern ist der Kern der Stadt, der zum Bummeln einlädt. Dort findet man einige kleine Shops, Souvenirläden, hübsche Cafés und Restaurants. 


______________________________________________________
TIPP #2: Das Restaurant "Bar son Puig" in einer der kleinen Gassen. 
(Carrer Major, 23, 07400 Alcúdia)
______________________________________________________

Dort gibt es viele leckere Gerichte, die vom original spanischen und sehr sympathischen Kellner aufgenommen werden und von seiner Frau gekocht werden. Egal ob Fleisch, Fisch oder die ausgezeichnete Paella - alles empfehlenswert! Ich hatte einen "Burger". Einen sehr speziell aussehenden, aber genial schmeckenden. Dazu ein paar leckere Oliven, und das Ganze für nur 5 Euro. Pappsatt war ich danach ebenso! Mein Freund hatte eine Bolognese, aber auch die war fantastisch und hatte sogar nur 4 Euro gekostet. Ein wirklich tolles & günstiges Restaurant - auch, wenn es auf den 1. Blick nicht auffällt. Ich würde es jedes mal wieder den großen nach "Touristenfallen" aussehenden Restaurants am Marktplatz vorziehen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen