Dienstag, 27. Oktober 2015

Ein Wochenende in Bayreuth I Bayreuth Travel Guide #2

Hallo ihr Lieben!

Was wir am Tag 1 in Bayreuth erlebt haben, habt ihr vermutlich alle schon gelesen. Falls nicht, dann klickt euch unbedingt rein! Wir haben so schöne Sachen erlebt :-) 

Tag 2 startete ähnlich wie Tag 1 mit einer gehörigen Portion Sonne, daher habe wir das Wetter gleich ausgenutzt und sind zu einem weiteren Park in Bayreuth gefahren.





Der Tierpark Röhrensee ist ein Park mit einem großen See in der Mitte, wunderschönen Bäumen und anderen Pflanzen und ,wie der Name schon sagt, einigen Tieren :-)
Verschiedene exotische Vögel, Pfauen und sogar Kängurus konnte man besuchen. 
Das Ganze ist kostenlos zu besichtigen, was wir echt fair fanden. Vormittags war dort einfach auch eine wunderschöne Lichtstimmung, wie ihr auf jeden Bildern seht. Ich kann euch jedenfalls nur wärmstens empfehlen dem Tierpark Röhrensee einen Besuch abzustatten. 

& now enjoy the pictures :-)







Leider hat es irgendwann dann doch auf einmal total stark angefangen zu regnen und wir sind so schnell und unsere Beine trugen zurück ins Auto gerannt.
Zur Stärkung + zum Aufwärmen sind wir dann wieder in die Innenstadt gefahren und haben dort ein süßes, kleines Café entdeckt: Das Café Otto. 
Ein leckerer Chai Tea Latte und ein doppelter Espresso wurden getrunken, in Zeitschriften geblättert und dabei das total cool eingerichtete Café bewundert. (& wie ihr seht ein paar Fotos geknipst haha)





Als das Wetter danach leider immer noch nicht besser wurde, waren wir im Stadtkino und haben uns "Fack ju Göhte 2" angeschaut -> irre lustig! Meiner Meinung nach sogar noch witziger als der erste Teil :-) Wer ihn sich noch nicht angeschaut hat, der sollte das schleunigst tun! 
Das Kino selbst kann man übrigens auch weiter empfehlen - große Säle, große Leinwand, bequeme Sessel & leckere Nachos mit Käsesauce - mehr braucht man nicht um mich glücklich zu machen! :-)

Nachdem Peter im Kino nur ein kleines Popkorn hatte und vor der Heimfahrt noch etwas essen wollte, sind wir noch ein bisschen durch die Gegend gebummelt und haben derweil das Restaurant 
"Gaststätte Wolffenzacher" entdeckt. Eigentlich wollten wir uns ja nur einen Döner o.ä. holen, aber die Karte hat uns einfach überzeugt doch zu bleiben. 

Und zu unserer Freude lies sich auch die liebe Sonne noch einmal blicken, somit entschlossen wir uns draußen Platz zu nehmen: 



Peter gönnte sich eine leckere Forelle mit karamelisiertem Kürbis & Salat als Beilage - ich entschied mich, noch gesättigt von den Nachos, für eine Kürbiscremesuppe! Die war vielleicht lecker :-)
Tja und dann ging es glücklich, vollgefressen & voller toller Erlebnisse im Gepäck nach Hause mit dem Auto in Richtung München!

Ich hoffe euch hat mein kleiner Wochenendtrip nach Bayreuth gefallen - vll habe ich ja den ein oder anderen inspiriert :-) Sagt mir doch, was euch am besten gefallen hat! 

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag-Abend! xx



1 Kommentar:

  1. Kürbiscremesuppe ist um diese Jahreszeit eines meiner liebsten Gerichte! Wohin geht der nächste Trip? Merci für die schönen Fotos!
    Liebst,
    Katharina || ktinka.com

    AntwortenLöschen