Montag, 14. Dezember 2015

NCIS NEW ORLEANS & my memories to this amazing city

Hallo ihr Lieben!

NCIS (oder auch Naya CIS) Miami, NCIS New York  - zwei mir sehr bekannte amerikanische Serien, die ich wirklich gerne anschaue. Für mich ist das irgendwie ein bisschen wie der amerikanische 'Tatort'! Jedenfalls habe ich mich natürlich sehr gefreut, als mich die Firma hashtaglove gefragt hat, ob ich die neuen Folgen von NCIS New Orleans* testen möchte. Alleine schon, weil ich ein riesen Fan dieser tollen Stadt bin! :-)

Was ich genau davon halte und ein paar persönliche New Orleans Impressions - gibt's heute :-) #NCISNewOrleans

* in Zusammenarbeit mit / PR-Sample / Werbung
DREI Gründe, wieso ich NCIS New Orleans besonders toll finde:


1. OK, das habe ich zwar oben eigentlich schon erwähnt.. aber egal: NEW ORLEANS ist einfach eine meiner/unserer absoluten Lieblingsstädte in den USA (gewesen). Wer meinen Blog schon länger verfolgt, der kann sich noch an unsere USA RUNDREISE letztes Jahr erinnern. Tja und weil wir diese Stadt so lieben jauchzt mindestens einer von uns beiden auf, wenn man einen bekannten Ort wiedererkennt, und sagt etwas wie 'Guck mal, da standen wir auch schon! Oh man, wie cool...!' Ich weiß nicht ob das nachvollziehbar ist, aber irgendwie weckt das einfach so schöne & coole Erinnerungen in einem. Alleine das ist schon Grund genug wie ich finde :-)


2. Die Folgen sind (zumindest bisher - ich habe bisher 4 Folgen gesehen) so irre spannend und vor allem so unvorhersehbar. Man sitzt also bis zum Ende dran und weiß nicht, wer der Verbrecher ist. Das ist einfach genial - ich muss sagen ich hasse es, wenn ich schon so früh weiß, wer den Mord begangen hat. Da ist bei mir einfach die Motivation weg weiterzugucken - und ich tippe stattdessen nebenbei halbherzig auf meinem Handy herum. Wer kennt's?! 

3. Es ist nicht einfach nur die Story über das Verbrechen, die erzählt wird. Viele persönliche Geschichten der Hauptdarsteller werden ebenfalls miterlebt - das schafft eine viel tiefere emotionale Bindung zu den Ermittlern. So etwas liebe ich einfach! 


Unser Lieblingscharakter ist bislang der Leiter des Teams Agent Dwayne, der von allen eigentlich nur 'King' genannt wird. Das könnte vor allem daran liegen, dass wir seine Synchron-Stimme so unglaublich toll finden. Der gleiche Synchronsprecher spricht nämlich z.B. auch den Lupin aus Harry Potter. Aber tatsächlich haben alle Rollen etwas sehr Interessantes an sich - ich bin schon gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt. 

Noch ein paar Eckdaten: Die erste Staffel gibt es für rund 60 € zu kaufen. Aber wie ich herausgefunden habe läuft sie auch auf Sat1. Ab Januar startet dort wohl auch schon die 2. Staffel - das heißt ich muss mich ranhalten mit Staffel 1, haha.

Fazit: Eine richtig coole Serie, bei der wir echt zum Suchtie werden könnten. Vor allem für Fans vom deutschen Tatort und natürlich allen vorherigen NCIS Serien geeignet. 

Macht's gut ihr Lieben! xx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen