Sonntag, 20. März 2016

Neuentdeckungen FOOD: SOLPURO Guacamole

Hallo ihr Lieben! 

Heute gibt's bei mir mal wieder ein leckeres & einfaches Rezept auf dem Blog. Ihr wisst ja, dass ich nicht die aller größte Starköchin bin - trotzdem liebe ich es zu kochen & (einfache) neue Rezepte auszuprobieren. Avocado bzw. Guacamole liebe ich schon seit Jahren - allerdings braucht man dafür ja auch jedes Mal Zeit, Kraft und auch einige Zutaten, um diese herzustellen. 

* PR-Sample/ in Zusammenarbeit mit/ Werbung




Mit SOLPURO*, was mir netterweise von Hashtaglove kostenlos zum Testen bereit gestellt wurde, habe ich mir diesen Aufwand allerdings erspart. Hier steckt schon alles drinnen, was man an Zutaten benötigt - schön zu einer bereits fertigen Guacamole-Masse zusammengemischt. Ab aufs Brot - und schon ist ein leckeres Frühstück oder ein Snack für zwischendurch fertig! Da wir ja demnächst unsere Auszugs-Party planen (wir ziehen Ende März um!), habe ich mir einen leckeren, gesunden Partysnack überlegt:

Meine selbstgemachten Guacamole- Wraps

SULPURO kommt aus Mexiko und wird dort von einem Familienbetrieb aus reifen Avocados produziert. Selbstverständlich frisch und ohne Konservierungsstoffe. Dabei liegt der Prozentgehalt an Avocados je nach Sorte bei 80-100%. Apropos Sorten: ganze 5 verschiedene Geschmäcker gibt es von SOLPURO! Von Avocado pur über mild bis hin zu scharf gewürzter Guacamole ist alles dabei. 





Vor allem, wenn's mal schnell gehen muss, finde ich SULPURO einfach genial. Oder eben, wenn man größere Mengen produzieren muss, wie für unsere Party z.B. Ich habe vorher schon einige fertig hergestellte Guacamole ausprobiert, allerdings konnte mich geschmacklich keine so sehr überzeugen wie diese.

zu kaufen gibt's SOLPURO z.B. in Ededka, Rewe & Hit-Märkten

Hier geht's nun endlich zu meinem Rezept:


Man braucht für (12 kleine) Pfannkuchen- Wrap's: 
4 Eier, ca. 200g Vollkornmehl, Kokossöl (in meinem Fall von Nu3) zum Anbraten 

Alles mit dem Mixer zusammenrühren und wie gewohnt (wie man einen Pfannkuchen eben macht) in der Pfanne anbraten. Anschließend auskühlen lassen. Danach die Guacamole auf den Wrap streichen, zusammenrollen und mit einem Stäbchen o.ä. fixieren. FERTIG :-)

Was haltet ihr von der fertigen Guacamole? Ich bin echt ein Fan davon!
Alles Liebe xx 


Kommentare:

  1. Ich habe die Produkte vor kurzem auch getestet und war echt begeistert. Ich bin zwar kein so großer Avocado Fan aber die Produkte fand selbst ich extrem lecker :)

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht soooo lecker aus! Wir haben mit der Avocadocreme auch einmal Wraps gemacht. Ein Traum :) Toller Post!
    LG Saskia

    AntwortenLöschen
  3. Sieht richtig lecker aus und Avocado ist sowieso voll mein Ding. :D
    p.s. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt - freue mich über Teilnahme!

    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. lecker. motiviert zum Nachkochen

    Liebe Grüße, Nina / www.lifestylebazar.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht super lecker aus! Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren :)
    xo,
    Louisa

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post! Auch ne super Idee, die Guacamole in Wraps zu benutzen. Müsste ich mal ausprobieren.. :)
    Danke außerdem für deinen lieben Kommentar ♥

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super lecker aus, ich liebe Avocado. Du hast gleich mal eine Leserin mehr, ich bin gespannt auf deinen nächsten Beitrag.

    Liebste Grüße aus Hamburg und schöne Ostern
    Jenny von http://betrendylbeyourself.blogspot.de/

    AntwortenLöschen