Sonntag, 28. Mai 2017

Josi loves to read #7: Das Leben fällt, wohin es will


* PR-Sample/in Zusammenarbeit mit/Werbung


Hello meine Lieben!

Jetzt, wo der Sommer endlich eingekehrt ist, liegen wir alle wieder an den Seen, in Freibädern, auf der Terrasse oder sonst wo und genießen das herrliche Wetter. Vielleicht  fahrt/fliegt ihr ja sogar in den nächsten Wochen in den Sommerurlaub? (Falls ja, dann verratet mir in den Kommentaren unbedingt, wohin es gehtWas gibt es da Schöneres als währenddessen entspannt ein gutes Buch zu lesen?

Für alle von euch, die noch nach der Suche nach der perfekten Sommerlektüre sind, ist vielleicht mein heutiger Buchtipp genau das Richtige: der neue Roman "Das Leben fällt, wohin es will* von der Bestsellerautorin Petra Halsmann. 

Doch bevor ich es mir gemütlich mache, lege ich mir immer ein paar Leckereien und eine Erfrischung direkt neben mir zurecht, damit ich nicht aufstehen muss, wenn es gerade so spannend wird. Für mich ist das beim Lesen sowieso genauso wie beim Film gucken: vor Spannung knabbere ich mir an den Fingernägeln, vor Rührung/Traurigkeit fließen die Tränen, ... etc. Wer kennt's noch? ;-)

In diesen Fall waren es eine spritzige Zitronen-Minz Schorle (von "MÖLLE TRINKEN", gab es beim Foodmeister 2017-Event in der Goodiebag, dazu bald mehr in meinem LIFE UPDATE nächste Woche) und zwei saftige Pfirsiche. Ideal bei den heißen Temperaturen!


INHALTSANGABE: 

Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du besser nicht den Kopf hängen lassen
Party, Spaß und Freiheit – das ist für Marie das Allerwichtigste, und sie liebt ihr sorgenfreies Dasein. Das ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Schwester Christine schwer erkrankt und sie darum bittet, sich während der Behandlung um ihre Kinder zu kümmern. Und nicht nur das – Marie soll auch noch Christines Posten in der familieneigenen Werft für Segelboote übernehmen. Darauf hat Marie ja mal so überhaupt keinen Bock, und auf ihren neuen "Chef", den oberspießigen Daniel, erst recht nicht. Während sie von einem Chaos ins nächste stolpert, wird ihr jedoch klar, dass es Dinge im Leben gibt, für die es sich zu kämpfen lohnt. Und dass manches einen ausgerechnet dann erwischt, wenn man es am wenigsten erwartet – zum Beispiel die Liebe ...


THREE LITTLE FACTS:

- 511 Seiten umfasst der Roman und trotzdem habe ich ihn innerhalb einer vierstündigen Bahnfahrt zu einer Pressereise verschlungen. Das spricht natürlich für die Story! :-) 

- Aufgepasst! Das Buch geht einem sehr nahe.. also alle, die auch so nahe am Wasser gebaut sind, wie ich: Taschentücher bereithalten! Aber genauso sehr kann es euch auch wie mir ergehen und ihr fangt auf einmal an zu glucksen und müsst euch beherrschen nicht laut loszulachen – und das in einem vollen Zugabteil. :-D Was ich damit sagen will: Trotz der wirklich sehr traurigen Grundstory, gibt es viele witzige Stellen – und auch einige, die sehr stark zum Nachdenken anregen. Das allseits bekannte & doch schon längst wieder veraltete Wort "YOLO" kam mir sehr oft während dem Lesen ins Gedächtnis. Wir sollten einfach jeden Tag nutzen, denn das schöne, sorglose Leben kann viel zu schnell und gleichzeitig so unerwartet einfach so vorbei sein. 


- #ERSTER EINDRUCK: Ahhhh Marie (die Hauptrolle) ist eine Figur, mit der ich mich sofort (auf eine ganz bestimmte Art & Weise!) identifizieren kann. Suuuupi, das sieht vielversprechend aus :-) !

#LETZTER EINDRUCK: Oh mein Gott.. Zum Glück endlich mal wieder ein #happyend ! 


FAZIT: 

Es ist jetzt nicht einmal eine Woche her, seitdem ich "Das Leben fällt, wohin es will" gelesen habe, daher habe ich meine Eindrücke noch zu 100% im Kopf herumschwirren und weiß gerade gar nicht wo ich anfangen soll. Vielleicht tatsächlich am Anfang ;-) !


Alleine das Cover hat mich sofort angesprochen: Pastellfarben treffen auf knallige Sommertöne - Blüten, Anker & Co. versprühen sofort #summerfeeling
Ich habe gleich auf den ersten paar Seiten bemerkt, dass mir die Hauptfigur Marie richtig gut gefällt und ich mich in vielerlei Hinsicht gleich wiedererkannt habe: die taffe Art hinter der sensiblen Fassade, die Angst davor (wieder) verletzt zu werden und stattdessen auf "das Glück" verzichtet... das sind alles Punkte, die ich auch von mir selbst in der Vergangenheit kannte. Auch die emotionale Verbindung der beiden Schwestern spielt in meinem Leben eine große Rolle. Auch, wenn meine kleine Schwester (Izi, fühle dich geherzt an dieser Stelle  ) & ich uns auch mal ganz gerne anzicken, sind wir doch, wenn es darauf ankommt ein Herz und eine Seele. Wir halten immer zueinander wie Pech & Schwefel und sind in allen Lebenslagen immer füreinander da. Wenn ich mir vorstelle, dass ihr eine so schreckliche Krankheit wie Brustkrebs widerfahren würde, wie Maries Schwester Christine, dann wäre ich ähnlich wie Marie am Ende und würde aber gleichzeitig auch alles stehen und liegen lassen, um sie zu unterstützen und gemeinsam mit ihr zu kämpfen. Komme, was wolle.

Ich möchte an dieser Stelle gar nicht mehr ins Detail gehen, das würde zu viel vorweg nehmen. Tatsache ist, das Buch gibt emotional wirklich alles und lädt einen ein, Maries Sommer mit allen Höhen & Tiefen mitzuerleben. Wer da nicht mitfiebert... :-) !

LIEBE, FREUNDSCHAFT, FAMILIE, VERTRAUEN & MUT das sind die Stichwörter, die  in dem Roman "Das Leben fällt wohin es will" eine große Rolle spielen und einen sicherlich so schnell nicht wieder loslassen!  

_____________________________

Ich hoffe ich habe euch jetzt Lust auf mehr gemacht! Lasst mir gerne eure Meinung da. 

Und da der Sommer noch (hoffentlich) eine Weile dauert, möchte ich jetzt auch von euch wissen: Habt ihr weitere tolle Buchtipps dieser Art für mich? :-)

Macht's gut & genießt die Sonne! xx



1 Kommentar:

  1. Ich habe mich total über dein Kommentar auf meinem Blog gefreut. Ich finde das Buch ebenfalls wunderschön und haben die Seiten regelrecht verschlungen. Die Geschichte hat mich ab der ersten Seite total mitgerissen !

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen