Mittwoch, 4. Oktober 2017

Luxus Camping @ Robrecht Chalets, Plage de Pampelonne


* in Zusammenarbeit mit / Werbung 

Hello Freunde!

Endlich gibt's mal wieder einen Travel-Post auf meinem Blog! Bislang habe ich euch ja von einer meiner schönsten Reisen noch fast alles vorenthalten.. alleine ein Outfit-Post im idyllischen Lavendelfeld & ein paar Strandbilder von Porquerolles gabs bisher zu sehen.  

Durch die Begriffe "Lavendelfeld & Porquerolles" ist den meisten von euch bestimmt unlängst klar, um welchen Trip es geht: der Roadtrip im vergangenen Juni durch Südfrankreich. Kleiner Random Fact am Rande: bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich in Frankreich nichts außer Paris & Straßburg. Doch auf dieser Reise habe ich so viele wunderschöne Orte in unserem Nachbarland entdeckt, dass ich schon sehr bald am liebsten wieder los möchte, um noch mehr schöne Fleckchen kennenzulernen. Nachdem ich mir vor Antritt des Roadtrip vor allem Plätze rund um Saint-Tropez überlegt hatte, war klar, dass eine Unterkunft im Umkreis davon gesucht werden musste. 

Jeder, der schon einmal an der Côte d'Azur gemacht hat, weiß wie (sorry!) schweineteuer es in der Gegend ist zu übernachten. Also suchten wir nach kostengünstigeren Alternativen als Hotels. Die meisten Airbnb's waren bereits ausgebucht (die Reise war sehr spontan), dann ging die Suche nach Campingplätzen los.. aber ich hatte doch gar kein Zelt!? Schließlich stoß ich auf eine Seite "Sarl Rohrecht Chalets"* inmitten des Kon Tiki Feriendorfs, direkt am "Plage de Pampelonne": 


Die Mobilehomes / Chalets sind alle sehr modern und hell eingerichtet, kosten zwischen 90-135 Euro pro Nacht (für bis zu 4 Personen) und verfügen über alles nötige, was man zum "Luxuscamping" braucht. Lediglich die Bett-und Tischwäsche muss man selbst noch mitbringen. Das coolste: jede Unterkunft besitzt eine gemütliche, überdachte Veranda – wo man auch perfekt Frühstücken oder Abendessen kann. Ansonsten gibt es aber auch noch einen Tisch im kleinen, üppig bepflanzten "Gartenanteil" oder eben drinnen im Mobilheim. 

Auch die geräumige Küche ist mit allem ausgestattet, was man zum Kochen benötigt. Sogar eine Spülmaschine ist inklusive. Da kommt richtiges Urlaubsfeeling auf, v.a. wenn man selbst zuhause gar keine hat. :-D 

Das Baguette + Croissants kann man übrigens vom feriendorfeigenem Bäcker jeden Morgen backfrisch in den verschiedensten Sorten zu kaufen – man darf nur nicht zu spät dran sein. 


Hier könnt ihr die verschiedenen Unterkünfte inkl. Preise und Bildern/Grundriss sehen. 








Wo wir gerade schon bei dem Thema waren, was auf dem Feriendorf-Platz Kon Tiki alles geboten ist (selbstverständlich darf man als Robrecht-Bewohner auch alle Dinge ausnutzen, die auch die anderen Urlauber haben), kommen hier noch meine persönlichen Tipps, was man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf:


Hier kann man grandiose Sushis essen, Champagner schlürfen & das in einem atemberaubend schönen Ambiente – natürlich nicht ganz billig. Aber (mittlerweile wie ihr ja wisst Exfreund) Peter & ich hatten uns damals schließlich zu unserem damaligen Jahrestag gegönnt. Da darf es ja auch mal etwas exquisiter sein ;-) !  




2) Wo wir schon beim Thema "schlürfen" sind – einen Cocktail an der Kon Tiki-Bar darf man auf keinen Fall verpassen. Die Preise sind hier ziemlich angemessen dafür, wie gut sie sind. Und die Bar sieht sooo cool aus, ein absoluter Blickfang! 


3) Der kilometerweite Sandstrand: "Plage de Pampelonne"

Gut Freunde, dieser Tipp ist vermutlich keine großartig außergewöhnliche Empfehlung –  vielmehr möchte ich euch damit sagen: gönnt euch mindestens einen Strandtag, wenn ihr am Campingplatz wohnt. Beim Strandspaziergang begegnet man nicht nur dem ein oder anderem Promi (der "Plage de Pampelonne ist ungefähr DER PROMITREFF schlechthin,  wir haben zwar nur die Geißens gesehen aber hey, vermutlich haben wir den Rest auch einfach nicht er-oder gekannt :-D ), sondern kann auch an vielen Ecken in einem der Strandlokale spontan einen Drink oder etwas zu Essen einnehmen. Und ansonsten: lässt man einfach nur die Seele baumeln, liest ein gutes Buch, lässt sich auf der (Eis-)Luftmatratze rumtreiben... :-) ! Für die sportlich Aktiven gibt es auch allerhand Angebote: vom Volleyballspielen über Tretboot fahren, Tauchen etc. ...







4) die Umgebung erkunden

Ramatuelle, der Ort um den Plage de Pampelonne hat eine wunderschöne Landschaft bestehend aus Weinfeldern, kleinen Steinhügeln.. und wenn man ganz nach oben mit dem Auto (oder auch zu Fuß wandert) fährt, dann hat man einen grandiosen Ausblick auf die Umgebung und den langen Sandstrand. Isn't it amazing? 


Unter diesem Punkt fällt aber auch die "weitere Umgebung": denn vom Plage de Pampelonne aus, kann man perfekt Tagestouren zu den verschiedenen größeren Orten wie Saint-Tropez (eh gleich nebenan), Carmague, Porquerolles, Hyéres, Cannes,  oder sogar Marseille (haben wir nicht mehr geschafft) in meist unter zwei Stunden (one way) erreichen. Das ist auch eine der Gründe, wieso wir diesen Ort als Ausgangspunkt für unsere "Sternfahrten" genommen haben. Über die einzelnen Stationen unseres Roadtrips werdet ihr demnächst noch mehr erfahren!


Jetzt bin ich gespannt gespannt, was ihr von unserer doch eher außergewöhnlicheren Art zu "Campen", quasi "Luxus Camping" so haltet. Ich fand es war eine großartige Erfahrung, die ich vor allem Familien empfehlen kann – oder auch einer (kleinen) Gruppe von Freunden. Immerhin hätten wir noch ein Schlafzimmer frei gehabt in unserem Mobilehome – und dann ist der Preis gleich doppelt so gering, wenn man ihn durch vier teilt. :-) 

Eine weitere Möglichkeit ist die Belegung von zwei Familien á ein Kind. Denn das Sofa im Wohnbereich kann auch problemlos zu einem Schlafsofa umfunktioniert werden. 

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an die Familie Robrecht für die tolle Zusammenarbeit! Wir hatten eine irre schöne Zeit bei Ihnen :-) ! 

Macht's gut ihr Lieben! xx

1 Kommentar:

  1. Wow, der Begriff Luxuscamping ist hier ja wirklich nicht übertrieben.
    Kaum zu glauben, wie schick uns stylisch die Chalets eingerichtet sind.
    Schöne Bilder, die mir auch gleich Lust auf Urlaub dort machen.
    Hab einen wundervollen Abend <3
    Liebste Grüße,
    Sassi

    AntwortenLöschen